top of page

Lehrgang und Jagd 2.0 in Hombressen

Was in 2023 als Versuchsballon gestartet worden ist, hat voll ins Schwarze getroffen. Der RV Reinhardswald-Hombressen wird auch in diesem Jahr wieder einen Jagdreiterlehrgang anbieten – am Himmelfahrts-Wochenende vom 8. bis zum 12. Mai. Und bei einer Schleppjagd am 28. September kann das Gelernte dann getestet werden.



Foto: Bettina Lenz

Nicht nur das Presse-Echo war im vorigen Jahr positiv. Alle Teilnehmer und auch die Lehrgangsleiter Philipp Jakob und Erik Schlaudraff waren voll des Lobes über die Ausrichter, das Gelände und ihre Gastfreundschaft. Deshalb geht es jetzt im Mai weiter mit einer zweiten Auflage und dann wird auch wieder eine Prüfung für das Jagdreiterabzeichen angeboten. Das Konzept ist ausgefeilt und besteht aus drei Modulen mit jeweils anderen Lehrgangsleitern: Sitz und Einwirkung erklären Frank Hampe und Lisa von Ditfurth, um „Hindernisbau“ geht es mit Günther Friedrich und Rolf Jung und die Abzeichen werden Erik Schlaudraff und Jürgen Weber abnehmen. Am Samstag können die Teilnehmer auch die Beagles der Vogelsberg-Meute kennenlernen bei einem Spaziergang.

Alle Info zum Jagdlehrgang hier:


Hombressen_Jagdlehrgang_8-12Mai_2024
.pdf
Download PDF • 2.52MB

Im September werden dann Schleppen gelegt in einem besonders reizvollen Teil des Reinhardswaldes, der nicht von ungefähr auch als „Märchenwald“ bekannt ist. Dann kommen die Foxhounds der Taunusmeute zum Einsatz.

Die Einladung zur Jagd hier:



TM-Hombressen-Schleppjagd28Sept2024
.pdf
Download PDF • 2.65MB

 

164 Ansichten

Comments


bottom of page