top of page

Alle fit - Sommerlicher Auftakt in der Heide

Die zwei- und vierbeinigen Stars der internationalen Vielseitigkeitsszene sind in Luhmühlen eingetroffen. Alle 36 Pferde, die in der heutigen Verfassungsprüfung der Longines CCI5*-L vorgestellt wurden, sind „fit to compete“ und werden sich in den nächsten beiden Tagen der Jury im Dressurviereck stellen. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten sich die Vielseitigkeitspferde frisch und munter in der Westergellerser Heide.

Die Dressurprüfung der Longines CCI5*-L beginnt am Donnerstag (16.Juni) um 14.30 Uhr mit dem britischen Team-Olympiasieger Tom McEwen und Braveheart B. Boekelo-Siegerin Sophie Leube und J’adore Moi vertreten die deutschen Farben in der Fünf-Sterne-Prüfung. Sie werden am Freitag um 14.30 Uhr in das Dressurviereck einreiten. Der Dressur-Donnerstag startet zunächst mit der CCI4*-S Meßmer Trophy, zugleich Wertungsprüfung zur Deutschen Meisterschaft. Um 10.00 Uhr werden William Coleman (USA) und Off The Record die Vier-Sterne-Prüfung eröffnen. Als erste deutsche Reiterin sattelt Sandra Auffarth um 10.45 Uhr ihren bewährten Viamant du Matz. Der aktuelle Zeitplan und die Starterlisten sind online einzusehen. luhmuehlen.de Luhmühlen richtet seit über 60 Jahren große Vielseitigkeitsprüfungen aus und ist als einer der international meistgenutzten Championats-Standorte fest etabliert. Insgesamt sechs Europameisterschaften 1975, 1979, 1987, 1999, 2011 und 2019 und eine Weltmeisterschaft 1982 wurden bereits in Luhmühlen ausgetragen. Seit 2005 zählt Luhmühlen zu den weltweit sechs größten Vielseitigkeitsprüfungen und lockt jährlich die internationalen Top-Reiter in die Lüneburger Heide. Den zahlreichen Besuchern werden neben dem Sport unterschiedliche Schauprogramme, eine umfangreiche Verkaufsausstellung, ein abwechslungsreicher Gastronomiebereich und Kinderaktivitäten geboten. So hat sich Luhmühlen zu einem Familien-Event vor den Toren Hamburgs herausgemacht. Pandemiebedingt fand Luhmühlen 2021 ohne Zuschauer statt. Wer es in diesem Jahr nicht schafft: Der NDR überträgt am Samstag von 14.30 bis 16 Zhr und am Sonntag von 14 bis 15.15 Uhr. Über horseandcountry.tv gibt es einen livestream an allen Tagen (kostenpflichtig). Und Tickets gibt es auch noch! Text: TGL und Bild: Annette Dölger/TGL

5 Ansichten

Comentarios


bottom of page