top of page

Aufgalopp in Schwarzenstein

Hunting meets Eventing I

Jagdreiten und Vielseitigkeitsreiten haben viele Gemeinsamkeiten. Um diese Gemeinsamkeiten weiter zu vertiefen, aber auch um gemeinsam zu feiern, hatte der Rheinisch-Westfälische Schleppjagdverein interessierte und befreundete aktive und ehemalige Vielseitigkeitsreiter zu einem gemütlichen gemeinsamen Aufgalopp in Schwarzenstein eingeladen.

In mehreren Gruppen geführt von Monika Coenen, Rainer Schmidt-Sasse und Alexandra Harting wurde bei besten Bedingungen das herrliche Gelände in Drevenack erkundet. Und natürlich wurde bei dieser Gelegenheit auch der einen oder andere Sprung neben längeren Galoppreprisen überwunden.

Gutes Reiten wird in Schwarzenstein wertgeschätzt und so ließen es sich mehrere Jagdreiter nicht nehmen, sich von Künsten der Buschreiter inspirieren zu lassen und mitzumischen.



Nach dem Reiten statteten die Gäste den Hunden einen Besuch ab - und so war es dann an den „Buschis“ die Meute unter Anleitung des Master Christian Coenen gebührend zu bewundern.

Bei einem abschließenden gemeinsamen Essen gab es daraus einiges zu besprechen und der eine oder andere Eventer hat bereits angekündigt zum traditionellen Geländeritt des RWS am 1. Mai wiederzukommen.

Eine Wiederholung dieses ganz besonderen „Aufgalopps“ im nächsten Jahr ist mehr als wahrscheinlich. Dafür hat es allen Beteiligten viel zu viel Spaß gemacht.


Ein Blick auf die Gästeliste zeigt neben Roger „Rolli“ Böckmann auch die Disziplin-Fachfrau der FN, Philine Ganders und Kaderreiter wie Elisa Abeck, Freya Gallenkamp, Konstantin Harting, Emma Hartmann, Betti Hallwig, Tina Hoffmann, Jana Lehmkuhl, Jochen Lehmkuhl, Libussa Lübbecke und Anna Rieke.

Text: Roland Harting und Foto: Till Frh von der Heyde




552 Ansichten

Comentarios


bottom of page