top of page

Der SvB als Star auf der Berlinale

Schleppjagdreiten als Thema bei den 73. Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Zumindest indirekt, denn am 19. Februar, Sonntag hat der Film „Sisi & ich“ seine Weltpremiere im Zoopalast. Der Schleppjagdverein von Bayern hat bei den Dreharbeiten mitgewirkt und die Kulisse gebildet für die Jagdleidenschaft der österreichischen Kult-Kaiserin Elisabeth.

Fans von Weihnachtsfilm-Marathonsitzungen kennen die eher als Sissi und werden vermutlich überrascht sein, wenn sie das Werk von Frauke Finsterwalder ansehen, aber immerhin, Berlinale, das ist doch ‚was. Um 19 Uhr am 19. Februar heißt es „Film ab“ am Sonntag, 19.02.2023 um 19.00 Uhr in der Sektion Panorama. „Wir sind sehr glücklich, „Sisi & Ich“ endlich dem breiten Publikum auf der Berlinale zu präsentieren, bevor der Film am 30. März deutschlandweit ins Kino kommt“, betont die Filmgesellschaft.  Einen ersten Einblick liefert der Teaser: youtube.com/watch?v=yx6hO1ZYhT0

29 Ansichten

Yorumlar


bottom of page