top of page

Alles neu zur BMM-Jagd in Melle

Die diesjährige Schleppjagd am 26. August, Samstag, in Melle-Buer mit der Beaglemeute Münsterland hat einen neuen Charakter: Es gibt keinen einzelnen Jagdherren mehr, und jetzt treten die ‚Meller Jagdreiter‘ als Veranstalter auf. Auch die Streckenführung ist völlig neu, es gibt einen neuen Platz für das Stelldichein und das Halali.



Gestartet wird in diesem Jahr vom Hof Halbrügge in Melle-Buer. Stelldichein um 14 Uhr. Die Strecke ist ausgesprochen Beagle gerecht und führt über rund 18km kurvige und knackige Wald- und einige Wiesen- und Ackerschleppen.



Derzeit wird aufgebaut und es entstehen einladende Jagdsprünge, die alle umritten werden können.


Die Beaglemeute-Münsterland ist wie immer sehr gut vorbereitet: Nach einem hervorragend gelaufenen Trainingswochenende in Haren/Ems am letzten Juli-Wochenende und einem weiteren Trainingswochenende auf dem Reiterhof Vox in Eggermühlen vom 11. bis 13. August sowie der Eröffnungsschleppjagd in Marl am 20. August freuen sich die Melleraner Jagdreiter auf ihre Traditionsjagd in Melle-Buer.

Die Einladung kann hier heruntergeladen werden:

BMM-Melle26Aug23
.pdf
PDF herunterladen • 259KB

Text und Bilder: Monika Fiegert

590 Ansichten

Comments


bottom of page