top of page

Aktive Bayern-Meute

Ganz schön was los beim Schleppjagdverein von Bayern: Schon im Februar wird an den Samstagen mit der Fuß-Arbeit mit den Junghunden begonnen. Eingeladen sind interessierte Mitglieder und Jagdreiter, die den Weg eines Junghundes bis in die jagende Meute mit begleiten möchten. 

 



Foto: Archiv Schleppjagd24

Ganz anders geht es am 9. März, Samstag weiter: Wanderschuhe aus und Tanzschuhe an für den traditionellen Winterball im Theater am Hofe zu Leutstetten b. Starnberg. 

Auch Freunden und Bekannte dürfen mitkommen.                                                           

Am Samstag, den 23. März findet die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Treffpunkt dazu ist das Schloss Kaltenberg, der Sitz des SvB-Schirmherrn SKH Prinz Luitpold.                                                                                               

Die Schleppjagd-Trainingstage im August sind ebenfalls schon terminiert: Vom 26. Juli bis 11. August, aufgeteilt auf vier Gruppen.  „Trotz gestiegener Betriebskosten für die Veranstalter wird es keine Erhöhung bei den Boxen und Kursgebühren geben,“ ist bereits versprochen.  

Die Organisatoren im Verein legen immer Wert darauf, möglichst gute  Trainingsmöglichkeiten zu bieten, ganz besonders auch damit interessierter Nachwuchs den Einstieg in den Sport hinter Hunden findet.  Alle Mitglieder können dabei mithelfen, indem jeder in seinem reiterlichen Umfeld für die Trainings und den Schleppjagdverein die Werbetrommel rührt.  

Fragen? Master Toni Wiedemann ist zu erreichen unter Telefon  08253928092-                          

239 Ansichten
bottom of page