top of page

Mit Hundespaziergang ins neue Jahr

Mit Sekt und sportlich: Mitglieder und Freunde des Schleppjagdvereins von Bayern treffen sich zu ihrem traditionellen Neujahrsmeet am Dreikönigstag, Samstag, ab 13 Uhr am Kennel in Gundelsdorf, um gemeinsam auf das „Neue Jahr“ anzustoßen. 





Dank zahlreicher Spenden der Mitglieder sind zum Jahresende 2023 alle restlichen Darlehen für den Bau des vereinseigenen Kennels getilgt. „Wir starten nun gestärkt mit einem gesunden Optimismus ins neue Jahr,“ betont der Vorsitzende und Master Toni. 

Wie immer ist der E,pfang verbunden mit einem gemeinsamen Spaziergang mit den Junghunden. Privathunde sind dabei immer willkommen.

Für die passenden Getränke und diverse Leckereien ist gesorgt. Am späten Nachmittag wird eingekehrt im  Dorfgasthaus „Zur Post“ in Gundelsdorf. 

Anmeldungen kurzfristig am besten per eMail an die Geschäftsstelle unter tw@schleppjagd.de.

 

244 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Absage für Jagd in Venhof

Die Taunusmeute fährt nicht nach Vernhof. „Aufgrund behördlicher Anordnung muss die Jagd in Venhof am 24. Februar leider abgesagt werden,“ heißt es von Seiten der Meute.  „Die Jagdherren bedauern dies

bottom of page