top of page

Hundearbeit und Grünkohl in Bötersen

Meutearbeit und ein Brunch mit Grünkohl „satt“ - ein Vierer-Veranstalterteam aus Dr. Gerhard Bosselmann, Ernst Johann Eden, Friedel Lossau und Jens Scarbath organisiert diese Event- Kombination  am Sonntag, 27. Februar in Bötersen. Trainiert werden die Böhmer Harrier.

Treffpunkt ist am Gasthaus Hoops Zürns in Bötersen, Dorfstraße 3. Die Meutearbeit beginnt um 11.30 Uhr. Der Brunch ist ab 13 Uhr vorgesehen, auch für Zuschauer, die vorher mit dem eigenen Auto in die Feldmark fahren können, um die Hunde und Pferde zu beobachten. Damit genug von allem da ist, die Bitte um Voranmeldung bei Silke Hoops unter Tel. 04268-272. Die gesamte Veranstaltung  ist ein Outdoor-Event, deshalb außerdem der Hinweis auf angemessene Kleidung.

6 Ansichten

Comentarios


bottom of page