top of page

Bückeburg mit Trainingsoption vorher

Das Reiten im Röcker Feld ist immer etwas Besonderes, denn der Truppenübungsplatz ist nicht ständig für Reiter geöffnet. Die Vorbereitungen der Schleppjagd- und Fahrsportfreunde Bückeburg laufen für die traditionelle Schleppjagd hinter der Cappenberger Meute am 30.September 2023.



Stelldichein zur Jagd ist am Samstag, 30.September um 11 Uhr auf der Mausoleums Wiese, Anfahrt über die Mindener Str. 1, 31675 Bückeburg. Um 12 Uhr erfolgt dann die offizielle Begrüßung durch die diesjährige Jagdherrin Vera Fuhrmann. Danach steht der gemeinsame Abritt der Jagdgesellschaft ins Röcker Feld an. Den Besuchern stehen für die Begleitung des Jagdgeschehens Trecker Gespanne zur Mitfahrt zur Verfügung. Ein Befahren des Geländes mit dem eigenen PKW ist nicht möglich. Das Halali findet dann gegen 15 Uhr wieder auf der Mausoleums Wiese statt. Dort bekommen die Hunde das traditionelle Curée und die Reiter den Bruch und den Jagdknopf. Das anschließende Jagdessen für alle Teilnehmer, Helfer und Gäste findet im Restaurant Mira statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.


Zur Vorbereitung von Reiter und Pferd bieten die Schleppjagd- und Fahrsportfreunde Bückeburg auch in diesem Jahr wieder im Vorfeld Trainingsritte an. Termine hierzu sind die beiden Sonntage, 3. und 10.September. Stelldichein dazu ist um 10:30 Uhr auf der Mausoleumswiese. Auch hier gilt Anfahrt über Mindener Str. 1, 31675 Bückeburg.

Bei Teilnahme am Trainingsritt wird für die Bewirtung und zur Unterstützung der Pflege der Jagdstrecke ein verbindlicher Kostenbeitrag von 15 € erhoben, der vor Ort zu leisten ist.

Die Teilnahme erfordert die vorherige Anmeldung unter info@jagdreiter-bueckeburg.de.

Alle aktuellen Informationen zur Jagd und zu den Trainingsritten vorab auch auf der Website: www.jagdreiter-bueckeburg.de

Alle Info zur Jagd hier:

CM-30Sept-Bückeburg
.pdf
Download PDF • 598KB

Text: Jagdreiter Bückeburg und Foto: Schmuland



199 Ansichten
bottom of page