Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Neu: Terminkalender

Aktuelles

18.11.2020

Jagdreiterglück - wenigstens an der Wand

Es war ein seltsames Jahr, dieses 2020. Nur wenige Jagden, dafür viele Restriktionen, Kopfzerbrechen, Änderungen, Absagen. Enttäuschungen auf der ganzen Linie. 2021 kann nur wieder besser werden. Hoffnung darauf erweckt der neue Kalender von Thomas Ix, der gerade eben fertiggestellt worden ist. Angucken und tagträumen….

17.11.2020

Fotografin ist "Hunter of the Year"

Sie nennt sich selber eine „Knipse“. Jetzt ist Doris Frank-Schneider „Hunter of the Year“ geworden. Unter Corona-Bedingungen – also ganz allein mit ihr: „Zwei Haushalte!“ – hat Markus Kratzer der passionierten Amateur-Fotografin den Förderpreis des Jagdclub Roth verliehen.

16.11.2020

Podcast zum Thema Jagdreiten

Auch zum Thema Schleppjagd gibt es jetzt einen Podcast. Und noch dazu einen mit internationaler Verbreitung. Philipp Jakob (Melle) hat im „Pferdekarussell“ mitgewirkt und sein Wissen ausgebreitet. Nach längerer Recherche ist die Österreicherin Silvia Sverak auf ihn gestoßen, die über 57.000 pferdeinteressierte Abonnenten  verfügt. Die Hälfte davon sind Hörer aus Deutschland.

11.11.2020

Negenborn war das neue Brelingen

Es war die allerletzte Gelegenheit vor dem neuerlichen „Lock Down“, und sehr viele Reiter haben sich die nicht entgehen lassen. Fünfzig Gäste und dazu die Equipage der Niedersachsenmeute sind in der Wedemark geritten, in Brelingen/Negenborn, auf einer ganz neuen Strecke, deren Organisation einen bedeutenden Kraftakt forderte. Die deutlichen Einschränkungen durch das Corona-Virus fielen vor diesem Hintergrund (fast) nicht mehr ins Gewicht.

08.11.2020

Faszination und viel Arbeit: Meute im Film

Eine halbe Stunde lang das Thema Schleppjagd im Fernsehen: Endlich mal ein Beitrag ohne Ströme von Sekt beim Stelldichein und serienweise Stürze auf den Schleppen. Der Schleppjagdverein von Bayern hat im Ländermagazin von 3SAT Reklame für den Sport gemacht und einen Blick auf den arbeitsreichen Meutealltag erlaubt.

07.11.2020

Bayern-Abschluss in Schleißheim

„In schnellem Tempo denken und handeln“, das war bekanntlich das Motto der Kavallerie-Reitschule in Hannover. Toni Wiedemann als Master des Schleppjagdvereins von Bayern hat das voll verinnerlicht. Als der Corona-Lock down zum 2. November sich abzeichnete, hat er blitzschnell die traditionelle Abschlussjagd in Schleißheim  vorgezogen. „Es ist gut, immer ein As im Ärmel zu haben“, fand er.

03.11.2020

Ein Hubertus-Tag im Zauberwald

Dass wir das noch erleben müssen: Am Namenstag von St. Hubertus keine Schleppjagd. Die bestmögliche Alternative dazu ist ein Ritt im Zauberwald. Die Fantasie verleiht Flügel – und ist schneller als das schnellste Pferd. Also satteln…

30.10.2020

Eine eigene Fanfare zum Geburtstag

Was schenkt man dem Mann, der alles hat? Eine eigene Fanfare zum Sechzigsten. Andrea Bauer hat sie für Robert Guggenberger komponieren lassen und der schenkte der Jagdgesellschaft des Schleppjagdvereins von Bayern dafür einen traumhaften Jagdtag an der Harburg. Zum elften Mal war er dort jetzt Jagdherr und trotz Corona war es ein unvergessliches Erlebnis dort zu reiten, wo die Jagd schon seit 1150 zu Hause ist.

29.10.2020

Adventsjagd im Verdener Stadtwald

Aufgeschoben ist (noch) nicht aufgehoben. Die Ordnungsbehörde der Stadt Verden hat die Jubiläumsjagd am 31. Oktober im Hinblick auf die Corona-Lage kurzfristig untersagt. Aber der Schleppjagdverein hat schon eine Alternative parat. „Wir planen eine Adventsjagd am 13. Dezember als Nachholtermin für die ebenfalls schon ausgefallene Frühjahrsjagd“, eröffnete der Jagdherr Karl Wallis.

28.10.2020

Glück erleben: Zum 30. Mal Jagd in Marbach

Bei echten Jagdwetter lief die 30. Herbstschleppjagd hinter den Hunden der Hardt-Meute über das Gelände des Haupt- und Landgestüts Marbach – zum 30. Mal unter der Ägide des Jagdherrn Dr. Dieter Förschler. Um die 35 Jagdreiter trotzten dem widrigen Wetter und wurden mit einer unvergesslichen Jagd über das wunderschöne Gelände des Gestüts belohnt. Schnelle, spurlaute Hunde, anspruchsvolle Schleppen in wunderschöner Landschaft mit ...

«« « 1 2 3 4 5 » »»
Artikel: 1 bis 10 von 143



Gesamte News Durchsuchen: Ältere News finden Sie im Archiv: