Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Neu: Terminkalender

Aktuelles

30.10.2020

Eine eigene Fanfare zum Geburtstag

Was schenkt man dem Mann, der alles hat? Eine eigene Fanfare zum Sechzigsten. Andrea Bauer hat sie für Robert Guggenberger komponieren lassen und der schenkte der Jagdgesellschaft des Schleppjagdvereins von Bayern dafür einen traumhaften Jagdtag an der Harburg. Zum elften Mal war er dort jetzt Jagdherr und trotz Corona war es ein unvergessliches Erlebnis dort zu reiten, wo die Jagd schon seit 1150 zu Hause ist.

29.10.2020

Adventsjagd im Verdener Stadtwald

Aufgeschoben ist (noch) nicht aufgehoben. Die Ordnungsbehörde der Stadt Verden hat die Jubiläumsjagd am 31. Oktober im Hinblick auf die Corona-Lage kurzfristig untersagt. Aber der Schleppjagdverein hat schon eine Alternative parat. „Wir planen eine Adventsjagd am 13. Dezember als Nachholtermin für die ebenfalls schon ausgefallene Frühjahrsjagd“, eröffnete der Jagdherr Karl Wallis.

28.10.2020

Glück erleben: Zum 30. Mal Jagd in Marbach

Bei echten Jagdwetter lief die 30. Herbstschleppjagd hinter den Hunden der Hardt-Meute über das Gelände des Haupt- und Landgestüts Marbach – zum 30. Mal unter der Ägide des Jagdherrn Dr. Dieter Förschler. Um die 35 Jagdreiter trotzten dem widrigen Wetter und wurden mit einer unvergesslichen Jagd über das wunderschöne Gelände des Gestüts belohnt. Schnelle, spurlaute Hunde, anspruchsvolle Schleppen in wunderschöner Landschaft mit ...

27.10.2020

Jagd am Schloss Herrenchiemsee

Das schwerste Hindernis stand bereits vor dem Stelldichein bei der diesjährigen Jagd des Schleppjagdvereins von Bayern auf der Herreninsel im Chiemsee: Die Fähre war ausgefallen. Ist der Transport aller Gespanne auf die Insel schon in normalen Jahren eine logistische Herausforderung so bereitete dieser Teil in diesem Jahr besondere Probleme. Nur noch zwei an Stelle von sonst bis zu sechs Pkw mit Anhänger wurden herübergeschafft mit dem Ersatz, der dafür von der ...

27.10.2020

Eil-Ansage für die Jagd in Verden

Weil der Landkreis Verden inzwischen einen Inzidenzwert von deutlich über 100 aufweist, hat das Ordnungsamt der Stadt rigorose Maßnahmen erlassen, die auch die geplante Schleppjagd am Samstag, 31. Oktober, Reformationstag, betreffen. Alle Teilnehmer müssen bis zum 30., Freitag, morgens um 9 Uhr dem Amt gemeldet werden. Dazu reicht eine Mail bis Donnerstag Abend 20 Uhr an Sabine Behrendt unter s-f.behrendt@gmx.de oder Karl Wallis unter ...

26.10.2020

Fernsehtipp: Der SvB bei der Hundearbeit

Und noch ein Fernsehtipp – ein Team des Bayerischen Rundfunks hat den Schleppjagdverein von Bayern am Kennel in Gundelsdorf besucht und dort die tägliche Hundearbeit begleitet und intensiv beobachtet. Sissi Veit-Wiedemann und der Kennelmann Markus Lutz in Großaufnahme.

26.10.2020

Weil's so schön war: Dreilingen 2.0

Echte Freunde erkennt man in der Not. In Zeiten wie diesen hat sich der Reit- und Fahrverein Ebsdorf und Umgebung „St.Mauritius“ mit befreundeten Jagdreitern  dazu entschieden, noch ein zweites Mal in diesem Jahr eine Schleppjagd auszurichten. Stelldichein ist am 28. November, Samstag, wieder in Dreilingen und mit der Niedersachsenmeute. 

22.10.2020

Jagd- und Kutschertage in Seligenporten

Die Jagd- und Kutschertage in Seligenporten sind eine Traditionsveranstaltung der Vogelsberg-Meute, die auf eine lange Geschichte mit und um Toni Bauer zurückblickt. Am 23. und 24. Oktober, Freitag und Samstag, ist es wieder so weit.

22.10.2020

Nienhagener erinnern an Mathias Stinnes

Mathias Stinnes war ein “Mann der ersten Stunde” für die Nienhagener Foxhound-Meute und ein großer Förderer. Seit seinem Tod wird an ihn erinnert mit einer Jagd “Rund um Burg Schlitz”. Am 24. Oktober, Samstag, ist es wieder so weit. Stelldichein ist bei einer Hubertusmesse um 11 Uhr, Abritt eine Stunde später.

22.10.2020

Hermannsburg im November

Die Lüneburger Heide ist bei jedem Wetter schön. Zum 14. November, Samstag, laden der Reit- und Fahrverein Herrmannsburg-Bergen,  jagdbegeisterte Sponsoren und Hans-Joachim Blohme als Jagdherr in die Südheide. Geritten wird hinter der Niedersachsenmeute.

«« « 1 2 3 4 5 » »»
Artikel: 1 bis 10 von 136



Gesamte News Durchsuchen: Ältere News finden Sie im Archiv: