Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Neu: Terminkalender

Aktuelles

07.11.2017

Isernhagen: Adrenalin seit 150 Jahren

Ein Datum lesen und zur Kenntnis nehmen und dann etwas daraus machen. Das geschieht nicht automatisch. Eugen Klein hat etwas daraus gemacht als er beim Quellenstudium zu seinem Steckenpferd Isernhagen auf die Zahl 1867 gestoßen ist. Damals zog die preußische Militär-Reitschule um aus dem brandenburgischen Schwedt an der Oder nach Hannover. „150 Jahre Schleppjagd in Deutschland“ wurde die Arbeitszeile, und in Zusammenarbeit mit dem Master der ...

07.11.2017

Hannover - die Reiterstadt

Was für Studenten Heidelberg war, das war Hannover für Reiter. Im Rahmen des Jubiläumsprogramms „150 Jahre Schleppjagd in Deutschland“ berichtet Vanessa  Erstmann. Die Historikerin bereitet sich auf ihre Promotion vor und hat dazu auch die Geschichte des Militär-Reitinstituts aufgearbeitet. Darüber hat sie in Maspe im Rahmen des „Ritt durch die Zeit“ erzählt.

07.11.2017

Ehrungen für Eugen Klein

Isernhagen ist sein Steckenpferd. Da wohnt er, und im dortigen Reiterverein ist er – seit nunmehr sechzehn Jahren schon - zuständig für die Disziplin „Jagdreiten“ und zweiter Vorsitzender, gleichberechtigt neben Elke Gerns-Bätke, die als Präsidentin firmiert. Sie hat jetzt pünktlich zum Jubiläumsfest „150 Jahre Schleppjagd in Isernhagen“ eine große Ehrung für Eugen Klein veranlasst. Der Pferdesportverband Hannover ...

03.11.2017

Idylle in der Allermarsch

Von Hunden in der Fußgängerzone und Zuschauern auf dem Deich. Die Herbstjagd in der Allermarsch von Verden hat was. Seit über 90 Jahren jetzt schon. Das kann man wirklich Tradition nennen.

02.11.2017

Sudermühlener Jagdtage

Der Reit- und Fahrverein Auetal mit Karl Rabeler als Vorsitzendem richtet wieder die Sudermühlener Jagdtage aus. Vom 23. bis 25. November ist die Nordheide Zentrum der Schleppjagd. Die Jagden hinter den Hounds des Hamburger Schleppjagdvereins und alle Veranstaltungen sind offen nicht nur für HSJV-Mitglieder.

01.11.2017

Warendorfer Vereinsjagd in Greffen

Harsewinkel-Greffen ist am 18. November, Samstag, der Schauplatz der Vereinsjagd der Warendorfer Meute. Stelldichein ist um 11.30 Uhr auf dem Gelände von Ewald Lüffe-Baak, Versmolder Straße 36.

31.10.2017

Lange ein Duo: Schleppjagd und Kavallerie

Schleppjagd des Deutschen Kavallerieverbandes: Historisches Jagdreiten vor geschichtsträchtiger Kulisse mit den sportlichen Beagles der Frankenmeute. Wie das Kavalleriereiten ist auch das Schleppjagdreiten eine alte, Jahrhunderte lang gepflegte Tradition und wertvolle, aber aus dem Fokus gerückte Sparte der Ausbildung von Reiter und Pferd. Beide Disziplinen des Reitsportes waren lange eng miteinander verwoben und stehen heute gemeinsam vor der Herausforderung, das reiterliche ...

30.10.2017

Pures Vergnügen im Verborgenen

„Begleitende Fahrzeuge sind nicht erwünscht, da Strecke nicht befahrbar. Wir jagen für uns und nicht für Zuschauer!“ Das tönt ruppig – aber es traf den Kern der Sache. So klingt es deutlich aus dem Bericht heraus zu der Schleppjagd im Grinder Wald bei Schneeren. „Da wo Welfen jagen“, hieß es in der Einladung noch weiter - und die haben sicher auch nicht auf volksfest-gewöhnte Zuschauer gewartet.

28.10.2017

Pfeilschnell in Wörlitz

Unter der Schirmherrschaft von Edda Darboven lud der Anhaltische Reit- und Fahrverein zur 15. Fürst- Franz-Gedächtnisschleppjagd und das UNESCO- Weltkulturerbe Dessau- Wörlitzer Gartenreich zeigte sich an diesem Wochenende wieder von seiner schönsten Seite. Die vollständig im 18.Jh. umgestaltete Landschaft entspricht auf tausenden Hektar der Idealvorstellung eines englischen Landschaftsparks. Wo sollte man eine Jagd reiten, wenn nicht hier?

27.10.2017

Weiter Schleppjagd auf National Trust-Land

Der Antrag, Schleppjagden auf Land des englischen National Trust zu verbieten, ist abgeschmettert worden. Bei der Jahresversammlung der Mitglieder in Swindon wurde abgestimmt und die “Antis” sind unterlegen. Knapp, aber endgültig: 30.985 stimmten gegen die Resolution, 30.686 waren dafür. Nach den Regeln des National Trust darf innerhalb der nächsten vier Jahre kein gleichlautender Antrag mehr eingebracht werden.

«« « 1 2 3 4 5 6 7 8 » »»
Artikel: 31 bis 40 von 251



Gesamte News Durchsuchen: Ältere News finden Sie im Archiv: