Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Neu: Terminkalender

Aktuelles

03.11.2016

"Ärzte im Reitsport" sind Preisträger

Die Abstimmung über den PM-Award der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ist gelaufen und die „Ärzte im Reitsport“ haben gewonnen. Mit weitem Abstand haben sie ihre Kategorie „Gemeinsam engagiert“ für sich entscheiden können. Das fünfköpfige Expertenteam der Initiative (Dr. Patrick Dissmann, Dr. Manfred Giensch, Prof. Dr. Norbert Meenen, Dr. Christian Schröter und Nicole Sollorz) setzt sich für eine bessere und schnellere ...

02.11.2016

Von der seelischen Schulung des Jagdreitens

„Durch keinen Zweig reiterlicher Ausbildung werden die zum dreisten, flotten Vorwärtsreiten querfeldein erforderlichen seelischen und körperlichen Eigenschaften bei Reiter und Pferd so geweckt und so erfolgreich geschult, wie durch das Jagdreiten.“ So schreibt die HDv 12, die alte militärische Reitvorschrift. Und so widmete sich auch dieses Jahr der Deutsche Kavallerieverband mit seiner Jagdherrin, Frau Dr. Eva Maria Schwind, gemeinsam mit dem ...

02.11.2016

Zur Feier des Tages Schleppjagd in Ratingen

Reitest Du denn auch noch mit? Ob es das „noch“ war, das ihn anstachelte, hat der Jagdherr offen gelassen, aber auch mit 60 ist der Vizepräsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und Vorsitzende des Rheinischen Pferdestammbuches, Theodor Leuchten, mit dem hübschen Schimmel Cassano – Springpferd der Tochter - unvermindert flott vorne gewesen bei der Schleppjagd auf Gut Volkardey in Ratingen.

30.10.2016

Bien Aller: Hubertusmesse zum Jubiläum

Die können auch „drinnen“. Die bien aller Verden wird 20 und beschenkt zum Geburtstag ihre Anhänger und Freunde mit einer Hubertusmesse. Am 6. November, Sonntag, wird ab 18 Uhr im Verdener Dom geblasen. Ein festlicher Kontrast zum jüngsten öffentlichen Auftritt der ES-Hornbläser mit Gerd Offer an der Spitze bei der traditionellen Verdener Jagd in den Allerwiesen, wo beim Halali mit dem Dom im Hintergrund geblasen wird.

29.10.2016

Jagdreiten - ja sicher!

„Bei guter Vorbereitung sind Probleme bloß noch Herausforderungen,“ sagt Prof. Dr. Norbert Meenen, der sich als Initiator von „Ärzte im Reitsport“ einsetzt für gezielte Notfall-Fürsorge und damit mehr Sicherheit beim Reiten im Gelände. Er will erreichen, dass Schleppjagden wie Geländeritte bei Turnieren begleitet werden von Medizinern, die Erfahrung in der Versorgung Unfallverletzter haben und dass für Notfälle bei Jagden ...

26.10.2016

 Hundeverbot soll wieder gestrichen werden

Es sieht gut aus für die Schleppjagd in NRW! Der Kommunal – und Umweltausschuß (richtig KUNLV oder Ausschuß für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft,. Naturschutz und Verbraucherschutz) im Landtag von Nordrhein-Westfalen hat heute, am Mittwoch, getagt und will das geplante Verbot des Reitens mit Hunden im Gelände wieder zurücknehmen. In der zweiten Lesung des Entwurfs zum neuen Landesnaturschutzgesetz soll der § 59 Absatz 2 Satz 3 wieder ...

26.10.2016

Ärzte brauchen Hilfe: Abstimmen zur PM-Aktion

In der Vielseitigkeit haben sich die „Ärzte im Reitsport“ ihren Namen gemacht. Auch die Jagdreiter profitieren von den Lebensrettern. Das hat nicht zuletzt der Unfall des Masters vom Hamburger Schleppjagdverein brutal vor Augen geführt. (Schleppjagd24 berichtete.)  Jetzt sind alle Geländereiter gefragt, dem Projekt des Clubs der Vielseitigkeitsreiter (CDV) zu dem begehrten PM-Award der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und damit noch mehr Publicity ...

25.10.2016

Rosshof: Oase im Autobahn-Dreieck

Idyllische Lage - das fällt einem nicht spontan ein, wenn man den Rosshof Diedenbergen ins Navigationsgerät eingibt und das Ergebnis auf der Karte betrachtet. Zwischen der Bankenmetropole Frankfurt und der Landeshauptstadt Wiesbaden, im Dreieck zwischen B40, A66 und A3, und der ICE-Trasse Frankfurt-Köln liegt der Rosshof verkehrsgünstig und doch überraschend friedlich. Kaum ein Fußgänger oder Radfahrer verirrt sich an einem normalem Tag hierher, so ...

25.10.2016

Treffpunkt in der Südheide

Am zweiten November-Wochenende, da wird es wieder voll in der südlichen Heide. Die Böhmer Harrier und die Niedersachsen-Meute sind in Severloh bzw. Hermannsburg-Misselhorn unterwegs. Während die Böhmer ab Donnerstag in Severloh sind belassen es die Niedersachsen bei einem Eintages-Event. Am 12. November, Samstag, ist bei beiden auch etwas für „Genuss-Reiter“ dabei. Es werden für Nicht-Springer auch Felder im gesetzten Galopptempo angeboten.

24.10.2016

Notfall-Rucksack im Jagdeinsatz

So war das nicht gedacht gewesen, dass aus der Demonstration so schnell ein Ernstfall werden würde. Nur wenige Tage nachdem beim Hamburger Schleppjagdverein die Equipage und der Vorstand den neu gekauften Notfall-Rucksack im Detail kennengelernt hatten, musste der Master Jens Möllering als erstes Unfall-Opfer daraus behandelt werden: Doppelter Beckenbruch nach Sturz mit Pferd.

«« « 1 2 3 4 5 6 7 » »»
Artikel: 21 bis 30 von 220



Gesamte News Durchsuchen: Ältere News finden Sie im Archiv: