Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Kein Jagdreitertreff in Essen

Die für den 13. bis 21. März 2021 in Essen geplante Equitana, Weltmesse des Pferdesports, findet aufgrund der aktuellen Covid-19-Entwicklung nicht statt. Damit entfällt auch der schon traditionelle Jagdreitertreff auf der Messe am Stand der Firma Sagustu.

So fröhlich war es noch 2019 in Essen

Der Mittwochs-Treff der Anhänger des „Sport in Rot“ hätte nun bereits zum sechsten Mal das sein sollen, was der Sagustu-Gründer Horst Stuppi mit der Deutschen Schleppjagdvereinigung (DSJV) im Sinn gehabt hat als er den Treff 2011 ins Leben gerufen hat: einen Stelldicheinplatz für Schleppjäger zu bieten im Getümmel der „Weltmesse des Pferdesports“. Sein Nachfolger York von Plato hat die Gastgeberschaft übernommen und bietet seither ebenfalls Gelegenheit zum Austausch über Jagdpferde und Hunde und was die Jagdreiter sonst noch bewegt - nur eben leider nicht im März 2021.
„Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber wir haben sie in Absprache mit unseren Ausstellern und Partnern getroffen“, sagt Benedikt Binder-Krieglstein, CEO des Veranstalters Reed Exhibitions Deutschland GmbH. „Die weitere Pandemie-Entwicklung ist aus heutiger Sicht nach wie vor unklar. Zudem ist nicht absehbar, ob und unter welchen Bedingungen Messen in den kommenden Monaten durchgeführt werden können. Durch unsere Entscheidung schaffen wir nun Planungssicherheit für alle Teilnehmer“, so Binder-Krieglstein weiter.
„Wir sind bereits im intensiven Austausch mit unseren Partnern und setzen alles daran, zeitnah eine gute Alternative anzubieten“, so doe Equitana-Chefin Christina Uetz. „Wir bedauern sehr, dass die Weltmesse des Pferdesports aufgrund der Pandemie abgesagt werden muss. Wir haben aber volles Verständnis für die Entscheidung“, sagte FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) ist ideeller Partner der EQUITANA und durchgehend seit 1973 in Essen auf der Messe vertreten. „Umso mehr freuen wir uns auf ein Wiedersehen auf der nächsten EQUITANA.“
Text und Bild: PS