Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Keine Jagden in Tschechien mit den Böhmern

Tschechien ist inzwischen Risiko-Gebiet wegen vermehrter Zahl an Corona-Erkrankungen. Die dortigen Jagdveranstalter haben entsprechend reagiert und die drei Jagden mit den Böhmer Harriern im Oktober abgesagt. Auch das Gala-Dinner auf dem barocken Kinsky-Schloß Karlova Koruna (Karlskron) findet nicht statt.

Im einzelnen gestrichen sind Donnerstag, 15. Oktober Drahenice als Geburtstagsjagd für Prinz Lobkowicz, Samstag, 17. in Martinice unter der Ägide der Jagdherren Bierhanzel, Richter, Vedral, Vydra und Montag, den 19. in Netolice. Hier wäre Josef Novacek der Gastgeber  gewesen.
 
Die Jagden in Vsetice und Malcany vom 7. bis 9. November sind noch im Plan der Vogelsberg-Meute. Die endgültige Entscheidung dazu wollen die Jagdherren Mitte Oktober treffen.