Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Jagdreitertage: Die Basis legen für den Sport

Jagdreiten, das ist Faszination der ganz besonderen Partnerschaft zwischen Hunden, Pferden und Reitern. Jagdreiten kann man lernen: bei den Jagdreitertagen der Niedersachsen-Meute in Dorfmark. Von April bis August finden vier Trainingswochenenden statt, bei denen Reiter und Pferde von der Pike auf an diesen spannenden Sport herangeführt werden.

Auf dem schönen und abwechslungsreichen Übungsgelände der Niedersachsen-Meute in Dorfmark, direkt an der A7 zwischen Bad Fallingbostel und Soltau, lernen Pferd und Reiter das Jagdgeschehen kennen. Im Mittelpunkt stehen das Reiten hinter den Hunden und die Gemeinschaft. Reiter und Pferde werden in Gruppen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden eingeteilt und üben unter fachmännischer Anleitung Gruppengalopp und das Überwinden fester Hindernisse. Dabei wird individuell auf das reiterliche Niveau und den Leistungsstand der Pferde eingegangen. Am Sonntag werden als Abschluss und Höhepunkt Übungsschleppen hinter den Hunden geritten.
 Termine:  24. bis 26. April,  8. bis 10. Mai, 26. bis 28. Juni und 14. bis 16. August
 Info und Anmeldung unter niedersachsenmeute.de und bei Celestina Löbbecke, Tempelhof 1, 38315 Hornburg, E-Mail: info@loebbecke.info