Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Im klassischen leichten Sitz

Aus einem guten Sitz kommt gutes Reiten - in jeder Disziplin. Und die Jagdreiter in Fulda tun ’was für ihren Sitz. Am 26. und 27. Juli veranstaltet der Verein der Jagdreiter Fulda einen Jagdreitlehrgang mit Axel Henrich (Versmold). Geritten wird  auf dem Reit-/Vielseitigkeitsplatz in Bimbach. Bereits am 24./25.Mai ist Henrich auf der Ostalb in Ellwangen.

Wie immer bei den Kursen des Ausbildungsbeauftragten der Deutschen Schleppjagdvereinigung folgen nach einer Theoriestunde drei praktische Einheiten. Und dann „sitzt“ der „klassische leichte Sitz“, so wie er an der Kavallerieschule Hannover gelehrt wurde.  
Der Kurs kostet 100 € ( 80 € für Mitglieder der Jagdreiter Fulda), der Mittagsimbiss und Getränke sind jeweils im Preis enthalten. Anmeldung und Fragen zum Lehrgang bei sabine.walter@herbert.eu, mobil 0175 5277731
Es werden maximal zwei Gruppen eingerichtet, verbindliche Anmeldung bis  30. Mai 2014.

Bereits am Wochenende 24. und 25. Mai ist Henrich auf der Ostalb unterwegs, beim RV Rindelbach in Ellwangen auf dem Jagswalhof.  Organisator ist Clemens von Welck von der Hardt-Meute..