Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Jagd an der Kavallerie-Schule

Auf You Tube ist es zu sehen: im Grunde hat sich der „Sport in Rot“ nicht viel verändert in den vergangenen Jahrzehnten.  Aber einiges fällt doch auf angesichts der Aufnahmen, die bei einer Jagd der Kavallerie-Schule Hannover gemacht worden sind. Und man fragt sich besorgt, was aus der Stute mit Fohlen geworden ist, die sich von der Weide dem Feld direkt angeschlossen haben. Von wegen - Pferde springen nicht freiwillig.

Das ist erstaunlich: Eine große Meute, riesengroße Teilnehmer-Felder (mit einer Gruppe ganz vorne, die auch nicht größer ist als heute), stattliche Vierspänner zur Beförderung der Zuschauer, durchweg sehr gut sitzende Reiter, laaaaange Schleppen, steile (!) Sprünge, ungewohnte Signale der Bläser. Und: war doch offensichtlich ganz nett und praktisch, als man als Offizier noch einen „Burschen“ hatte.
Schleppjagd24 sagt: Sehenswert.
Der Link: youtu.be/6IZ1Ne89nA8