Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Whippet


Rasse: Whippet
 
Herkunft: Großbritannien (England)
 
Geschichte: Whippetähnliche Hunde, die für die Hetzjagd eingesetzt wurden, gibt es schon seit Jahrhunderten, wie alte Malereien, Wandteppiche und Skulpturen belegen. Im 19. Jahrhundert wurden im Nordosten Englands Greyhounds mit Terriern gekreuzt, die mit Vorliebe von englischen Minen- und Fabrikarbeitern bei Hasen- und Kaninchenrennen eingesetzt wurden. Nachdem diese Jagd wegen seiner Brutalität gesetzlich verboten wurde, entwickelten sich die Lumpenrennen (rag racing), bei denen die Hunde möglichst schnell ihren zuwinkenden Herrn erreichen mußten. Noch heute sind diese Rennen ein beliebter Zeitvertreib in Nordengland. Als Rasse wurde der Whippet 1890 durch den englischen Kennel Klub anerkannt.

Foto: Bernd Eylers

Zucht/Verwendung: Seiner einstigen Bestimmung für die Hetzjagd vor allem auf Hasen und Kaninchen kann der Whippet heute in Ersatzhandlungen als Rennhund nachgehen. Bei diesen Hunderennen oder "Coursing" (Hunderennen auf naturbelassenem Gelände mit Zick zack Parcour) laufen die Hunde einem künstlichen Hetzobjekt nach. Whippets sind auch als reine Begleit- und Familienhunde geeignet, wenn ihnen genügend Auslauf gewährt wird. Es sind in der Regel sehr gesunde Hunde ohne Erbkrankheiten mit einer hohen Lebenserwartung. 17 Jahre sind bei ihnen keine Seltenheit.


Foto: Bernd Eylers
Charakter: Whippets sind freundlich, anhänglich, anschmiegsam, sanft, kinderlieb und sehr anpassungsfähig. Sie verhalten sich auch in einer Wohnung ruhig und unauffällig, brauchen aber viel Auslauf. Kaum draußen, zeigen sie sich lebendig und verspielt. Als ehemalige Jagdhunde sind sie mutig, ausdauernd und robust - Eigenschaften, die ihr äußeres Erscheinungsbild zunächst nicht vermuten lassen. Whippets bevorzugen schönes Wetter, bei Sturm und Regen sind sie schwer vom Sofa zu locken.

Äußeres Erscheinungsbild: Die zerbrechliche Erscheinung täuscht. Whippets sind kraftvoll und ihr ganzer Körperbau ist auf Schnelligkeit ausgelegt. Die Schulterhöhe liegt bei Hündinnen zwischen 44 und 47 cm, bei Rüden zwischen 47 und 51 cm bei einem Durchschnittsgewicht von 10 bis 12 kg. Das pflegeleichte Haarkleid ist fein, kurz und anliegend. Es sind alle Farben und Farbmischungen erlaubt.
 

Zurück