Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Rottweiler

Rasse: Rottweiler
 
Herkunft: Deutschland
 
Geschichte: Mit dem Rückzug der römischen Legionen blieben mastiffähnliche Hunde in Mitteleuropa zurück, aus denen unter Einkreuzung einheimischer Hütehunde eine Hund entstand, der bereits im Mittelalter im württembergischen Rottweil als "Rottweiler Metzgerhund" bekannt war. Metzgerhunde waren kräftige Viehteiberhunde, die zum einen das Vieh zum Metzger trieben und zum anderen dem Schutz ihrer Herren und dessen Geldbeutel auf dem Heimweg dienten. Als im 19. Jahrhundert das Viehtreiben in Deutschland verboten wurde, führte dies zu einem starken Rückgang des Rottweilerbestandes. Einige engagierte Züchter bemühten sich um 1900 um den Erhalt der Rasse, 1930 wurden die ersten Rottweiler ins Ausland exportiert.

Zucht/Verwendung: Seiner Veranlagung als Wach- und Schutzhund kommt der Rottweiler heute noch nach. Er ist ein geschätzter Wach- und Polizeihund; als Familienhund wird er seine Familie stets beschützen - schon so manch ein Fremder hat es geschafft, durch die Gartenpforte das Grundstück eines Rottweilers zu betreten - wurde aber beim Versuch, das Grundstück zu verlassen, auf sehr eindeutige Weise daran gehindert.


Foto: Bernd Eylers
Charakter: Rottweiler sind intelligent, mutig, wachsam, ihrem "Menschenrudel" treu ergeben, welches sie bei Bedarf bis zum Äußersten beschützen. Ihre Dominanz verlangt einen starken Menschen, der die eindeutige Rolle des Rudelführers übernimmt.

Äußeres Erscheinungsbild: Die kräftigen und kompakten Hunde haben einen auffallend breiten Schädel mit kräftigem Fang. Bei Hündinnen variiert die Schulterhöhe zwischen 56 und 63 cm, bei Rüden zwischen 61 und 68 cm. Das Gewicht liegt zwischen 32 und 50 kg. Das glatte Deckhaar ist hart und mit einer dichten Unterwolle ausgestattet. Die Grundfarbe des Felles ist schwarz mit braunen bis mahagonifarbenen Abzeichen an Kopf, Brust, Beinen und After.
 

Zurück