Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Zum Festival of Hunting nach Peterborough

Sehr alt und so exklusiv, dass es seit 131 Jahren immer mitten in der Woche stattfindet – die Peterborough Royal Foxhound Show ist das größte Hunting Meet der Welt. Am 17. Juli, Mittwoch, treffen sich die Anhänger englischer Meute- und Jagdhunde auf dem East of England Showground in Cambridgeshire, eine gute Stunde Autofahrt vom Flughafen Stansted. Foxhounds, Harrier, Beagles und Bluthunde, dazu Bassetts und Fellhounds – auf verschiedenen Ringen werden sie bewertet.

 

Auf dem riesigen Areal wird auch geritten. Hunter qualifizieren sich für die Horse of the Year Show und besondere Spannung verspricht die Inter Hunt Relay, ein Team-Stafettenspringen für Piköre, das im k.o.System ausgetragen wird. Bei den Materialprüfungen für Meutehunde sind auch zwei deutsche Richter im Einsatz und auf der Shopping-Meile des Festival of Hunting kann die Kredit-Karte zum Schmelzen gebracht werden.  
Die Deutsche Schleppjagdvereinigung organisiert eine Reise zu dem Event mit zwei Übernachtungen in Peterborough. Neben dem Festival of Hunting stehen auch Abstecher nach  Burghley und in einen renommierten Hundestall auf dem Programm. Die Fitzwilliam Hunt in Milton Park besteht seit mehr als 250 Jahren, ist mithin fast doppelt so alt wie die Königliche Hound Show in Peterborough  
Info über Anja Cohrs, Tel. 0160-96 71 68 09 und mail anja.cohrs@takeoff-reisen.de

Foto: Archiv S24