Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Bayern in die Winterpause

Mit einer malerischen Abschlußjagd im Schleißheimer Schlosspark verabschiedete sich der SvB in die Winterpause. Nach einer gelungen Saison mit 16 Jagden haben sich die Equipage und die Foxhoundmeute ihre Erholung wohl verdient.

Untermalt von der Musik der Parforcehorn-Bläsergruppe Anjagd, in der eindrucksvollen Kulisse im Vestibül des Neuen Schlosses Schleißheim, bedankte sich Master und Präsident des Vereins, Toni Wiedemann, bei den Jagdherrschaften, den Mitgliedern, allen Sponsoren und Helfern. Der Schleppjagdverein von Bayern zeichnet sich aus durch sportliches Reiten hinter der Hundemeute, der Traditionspflege aber auch durch seinen starken Zusammenhalt. Über 30 Jahre führt Toni Wiedemann nun schon die Belange des Vereins, der im August 2012 seinen eigenen Jagdstall in Gundelsdorf (Pöttmes) einweihen konnte. 16 Herbstjagden und Meutepräsentationen haben den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Programm geboten. In ganz Bayern und Baden-Württemberg ist die Meute unterwegs gewesen. Vom Chiemsee auf die Schwäbische Alb und von Schwandorf in der Oberpfalz nach Schwaiganger zum Landegestüt - aktive Jagdreiter konnten sich viele Ziele aussuchen, um dem Geläut der Hunde zu folgen. Einige neue Ziele standen jetzt erstmalig im Kalender. Erich Winter, langjährige4s Mitglied im SvB, feierte seinen runden Geburtstag mit einer Jagd in Matzenbach und die Reiterfreunde um Fritz Honold und Dirk Grube von Gut Westerhart bei Memmingen im Unterallgäu veranstalteten ihre erste Schleppjagd. „Tolle Vorbereitung und wunderschöne Strecken, wir kommen gerne wieder“, wurde danach befunden.
Die Planung für die Saison 2018 ist derweil bereits wieder in vollem Gange und die ersten Treffen im neuen Jahr stehen schon fest: am 6. Januar findet das traditionelle Neujahrstreffen mit Hundespaziergang am Kennel statt. Dazu wird dieses Mal Staatssekretär Johannes Hintersberger erwartet. Im Februar wird gemeinsam Ski gelaufen und am 3. März lädt der Schleppjagdverein zum Winterball nach Leutstetten.
Text: Sabine Rehage, Foto: rk-fotografie.de