Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Rother Jagdtag hinter Foxhounds

"Mal was anderes wagen", haben sich die Veranstalter des Reiterhof Roth-Kiliansdorf vorgenommen und ihren Jagdtag Nr 28 unter das Zeichen von Foxhounds gestellt. Am 25. September (Sonntag)  kommt die Meute des Schleppjagdvereins von Bayern, und dafür laufen bereits die Vorbereitungen.

„Nachdem Sissi Veit-Wiedemann und Sabine Kreuter mit unseren Leuten die Strecke besichtigt haben, gibt es viel zu tun. Streckenführung, Wasserstellen, Hindernisse und die Länge der runs werden so umgestaltet, das die Foxhounds des SvB und auch die Reiter voll auf ihre Kosten kommen“, berichtet Markus Kratzer. „Wir sind gespannt wie die Rother Herbstjagd 2016 laufen wird.“
Abritt ist um 12 Uhr, damit für das Stelldichein mehr Zeit bleibt.
Mehr Info in der Einladung hier: