Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

"O'Connellonians" wieder am Brunnenhof

Vom 8. bis 10. Juli ist wieder irisches Geländereiter-Training am Brunnenhof in Ennepetal. Viele Teilnehmer  treffen sich zum siebten Mal schon und nennen sich inzwischen „O’Connellonians“. Trotzdem sagt der Organisator, Dr. Harald Mayer: „So ab und zu sollten Dinge, die man zum wiederholten Male macht, doch kritisch hinterfragt werden: ist das so richtig, oder besser anders, und warum und weshalb überhaupt?“

Das Geländetraining mit Aidan O´Connell findet alljährlich seit 2011 statt; manchmal auch zwei Mal im Jahr. Wenn etwa zwei Drittel der Teilnehmer von Anfang an dabei sind, könnte man natürlich meinen, dass hier ein unfähiger Trainer mit schlechten Reitern auf untalentierten Pferden immer wieder die gleiche Masche strickt, ohne jede Weiterentwicklung. Es könnte aber auch so sein, dass das Gesamtkonzept „Trainer – Brunnenhof – Teilnehmer“ mit all seinen Facetten einfach passt? Das kann man nachlesen im Schleppjagd24-Archiv oder besser noch, vom 8. bis 10. Juli selbst teilnehmen. Es sind noch einige Plätze frei. Geritten wird in zwei Gruppen, jeweils vor- und nachmittags. Die Pferde sind am Brunnenhof untergebracht. Die Gebühr für sechs Einheiten plus ausführliche Theorie-Unterweisung beträgt 225.- €. Detaillierte Infos bei Dr. Harald Mayer unter 0173 546 89 80 oder per Mail: dr.harald.mayer@t-online.de.