Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Gymnastizieren im Gelände

Unter der Überschrift „Bewegungslehre und klassische Ausbildung trifft Thies Kaspareit“ veranstaltet Michael Rohrmann einen umfassenden Kurs zum Thema „Gymnastizieren im Gelände“. Vom 27. bis 29. Mai gibt es in Holzerode im Harz Anregungen für Reiter, Ausbilder und Trainer von Thies Kaspareit (Leiter der Akademie des Pferdes bei der FN, Olympiasieger in der Vielseitigkeit in Seoul), Dr. Juliette Mallison und Dr. Birgit Harenberg zusammen mit Michael Rohrmann.

Reitern aller Ausbildungsstufen und Reitrichtungen – auch Jagdreiten – werden Mosaiksteine der Klassischen Ausbildungsarbeit vermittelt. Dabei stehen  Leichtigkeit (Legerete) und Leistung nicht im Widerspruch und die Vorträge und praktischen Schulungen garantieren einen regen Meinungsaustausch über drei Tage. Leistungsphysiologie ist ein Schwerpunkt und beim Mentaltraining wird auch das A-Wort (A wie Angst) nicht ausgespart. 80 Prozent der Reiter haben in unterschiedlichen Situationen Angst.
Ein Leitsatz: „Wir reiten aus Freude am Tun zusammen mit dem Pferd und dem Ziel der Harmonie und nicht dem Ziel Turnier. Wir können jedoch aus Freude und dem Präsentationsbedürfnis auch der Pferde an Turnieren teilnehmen, wenn wir es möchten.“
Mehr Info unter michaelrohrmann.de/05-27---29-Niedersachsen-mit-Kaspareit.pdf