Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Kurs für Ärzte als Notfall-Versorger

Im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Schleppjagdvereinigung ist die Qualität notärztlicher Versorgung bei Schleppjagden bereits thematisiert worden. Die Jagdreiter lehnen sich damit an den Club Deutscher Vielseitigkeitsreiter CDV an, der schon lange erkannt hat, dass auch Ärzte nicht alle unfehlbar sind. Spezielle Kenntnisse des Arztes und Rettungssanitäters hinsichtlich möglicher Verletzungen bei Reitunfällen sind erforderlich und im Turniersport sogar per LPO gefordert.

Auch in der Organisation einer Schleppjagd stellt sich immer die Frage ob das Rettungspersonal des Veranstalters  den speziellen Anforderungen von Unfällen im Reitsport gewachsen ist. Die nächste Fortbildungsmaßnahme, bei der Ärzte und Rettungsdienste speziell auf die Erfordernisse bei Reitsportveranstaltungen geschult werden, organisiert der CDV  in Marbach am 11. Mai.
Mehr Info hier:
cdv-news.de/9-fortbildung-fuer-aerzte-und-rettungsdienste-marbach/