Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Geländetraining im Norden

„Unsere Frau im Norden“, Silke Brebeck, bietet wieder Geländetrainingstage an. Die B-Trainerin für das Jagdreiten spricht alle Reiter mit eigenem Pferd an, auch junge Pferde und noch unerfahrene Reiter oder Wiedereinsteiger. Insgesamt hat sie fünf Samstage in Luhmühlen, Stade und Ollsen geblockt.

Trainingsinhalt ist das Überwinden von verschiedenen, typischen Geländehindernissen und es wird vor allem Wert auf einen sicheren und ausbalancierten Sitz gelegt, der eine effektive Einwirkung auf das Pferd und ein sicheres und harmonisches Reiten im Gelände ermöglicht. Die Reiter dürfen spezielle Geländeformationen wie Auf- und Absprünge, Wellenbahnen, Gräben, Wasser erwarten.

Termine und Orte, jeweils Samstag:
18. April Luhmühlen (alter Trainingsplatz) Platzgebühr: 18 Euro
23. Mai Stade   (10 €)
4. Juli Ollsen (12 €)
1. August Luhmühlen (neuer Trainingsplatz, 18 €)
5. September Ollsen (12 €)
Jede Gruppe wird aus maximal drei Reitern bestehen. Die Aufwärmphase im Schritt ist hier nicht eingerechnet. Die Stunde kostet 14 Euro/Reiter plus Anlagennutzungsgebühr. Angeboten ist auch ein  Fotoservice (Download aus dem Internet für 5 Euro).

Ein weiteres Highlight ist für den April geplant. Vom 10. bis 12. ist ein Wochenende für intensives Geländetraining in Ollsen in der Heide vorgesehen. Zielgruppe sind speziell Jagdreiter und solche, die diese Disziplin einmal ausprobieren wollen. An den Details wird noch gefeilt.

Mehr Info unter Silke.Brebeck@gmx.de und Anmeldungen hier: